Bequeme Musterbestellung
Fensterbänke auf Maß
Kostenloser Versand ab 500€
Sie haben Fragen? 04445 / 96678-11
Passende Artikel

Fensterbrett einbauen – maßgefertigte Fensterbank zur Selbst-Montage

Möchten Sie Ihr Fensterbrett einbauen, brauchen Sie weder einen Profihandwerker noch eine umfangreiche Werkzeugausstattung. Tatsächlich geht der Einbau viel einfacher, als die meisten Hausbesitzer denken – vorausgesetzt Sie haben bereits ein maßgeschneidertes Fensterbrett bestellt, das genau in Ihre Fensternische passt. Die Fensterbänke von Fensterbank Meyer sind zum Beispiel bis auf den Zentimeter passgenau gefertigt und können dazu noch ganz bequem online bestellt werden.

Die Werkzeuge für den Einbau Ihres Fensterbretts

Damit es losgehen kann mit dem Fensterbrett Einbauen sollten Sie sich zunächst einige Werkzeuge und Hilfsmittel bereitstellen. Alle benötigten Gegenstände sind wahrscheinlich in jedem gut ausgestatteten Werkzeugkasten vorhanden oder können ganz einfach in jedem Baumarkt beschafft werden. Folgendes werden Sie benötigen, um Ihr Fensterbrett einzubauen:

  • Für die Vorbereitung: Hammer, Meißel, Staubsauger, Dampfsperre
  • Für den Einbau des Fensterbretts: Distanzklötze, Montagekleber, Wasserwaage, Gewichte
  • Nach der Aushärtung: Acryl

Die Vorbereitung für den Einbau Ihres Fensterbretts

Wenn Sie Ihr Fensterbrett einbauen möchten, sollten Sie zunächst den Untergrund der Fensternische vorbereiten, indem Sie Kleber- oder Mörtelreste mit Hammer und Meißel entfernen und den Bereich mit einem Staubsauger sorgfältig absaugen. Legen Sie dann die Dampfsperre an die Mauer an.

So bauen Sie Ihr Fensterbrett ein

Bevor Sie das Fensterbrett fest einbauen, legen Sie zunächst die Distanzklötze und dann das neue Fensterbrett auf und richten Sie alles quer und längs mithilfe der Wasserwaage aus. Wenn alles passt, nehmen Sie das Fensterbrett wieder ab und tragen Sie den Kleber auf. Dann legen Sie das Fensterbrett für den festen Einbau wieder auf.

Beschweren Sie nun das Fensterbrett mit einem Gewicht, wie zum Beispiel einer Wasserkiste, und lassen Sie den Kleber aushärten. Anschließend brauchen Sie nur noch die Fugen zur Wand mit Acryl zu versiegeln und fertig – Ihr neues Fensterbrett ist eingebaut!

Fensterbrett einbauen – so erreichen Sie unseren zuverlässigen Kundenservice

Haben Sie noch Fragen zum Thema „Fensterbrett einbauen“? Dann empfehlen wir Ihnen sich das ausführliche Video mit Anleitung auf unserer Website dazu anzusehen. Sollten Sie anschließend trotzdem noch Zweifel haben, wenden Sie sich gerne an unserem kompetenten Kundenservice unter 04445 / 96678-14.